JOURNAL

18
Jun

KLEINE FORMATE

Ausstellung zu Mittsommer 2016

Samstag, 25. Juni von 14:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 26. Juni von 11:00 bis 20:00 Uhr
im Kunsthaus am Tierpark, Dortmund
Nafisa Klipstein
Ariane Koch
Magdalena Hellström Zimmermann
Evelyn Werhahn
Traute Kessler
Samstag, 25. Juni, 19:00 Uhr
Lyrik und Erzählungen:
Claudia Hummelsheim
Thomas Kade
Fachwerkhaus gegenüber dem Eingang zum Dortmunder Zoo
(Parken auf dem Parkplatz des Dortmunder Zoos)Ausstellung Tierpark
Mergelteichstr. 83, 44225 Dortmund, Tel. 0231 – 71 65 12

01
Apr

Achtung Terminänderung!

Die Party startet nun am Donnerstag, 5 Mai !

Das Atelier öffnet um 17 Uhr, ab 18 Uhr spielt für uns das Dortmunder Jazzduo!

Bereits morgens ab 11 Uhr gibt es eine Veranstaltung der Weinkellerei im Weindorf Roßwag. Mehr dazu hier:
http://www.lembergerland.de/veranstaltungen/rosswager-weinfest/

05
Mrz

5. Mai Atelierparty Kunst+Musik+Bier+Wein

Am Donnerstag, 5. Mai  ab 19 Uhr spielt “The Art Of Duo” im Atelier.
Seit 10 Jahren spielen sie in verschiedenen Jazz-Formationen zusammen: der Saxophonist Wolfgang Surrey und der Pianist Benedikt Koester. Mit dem Projekt “The Art Of Duo” kehren sie wieder zu ihren Anfängen zurück, als sie sich bei Sessions kennen lernten und inspirierten. Wolfgang Surrey ist ein kraftvoller Saxophonist, der neben seinem wandlungsfähigen und ausdrucksvollen Ton auch meisterhaft die Jazz-Querflöte einsetzt.
Benedikt Koester steuert eine breite Palette an Jazz-Pianistik bei von groovenden Rhythmen bis hin zu lyrischen Balladenklängen. Er ist auch der Komponist von “The Art Of Duo” – das Programm setzt sich neben seinen Eigenkompositionen zusammen aus eigenen Versionen von Jazzstandards und Latins.

musiker groß

25
Feb

13. März Vernissage: Kunst im Steinbruch

Bildräume:

Herzliche Einladung zu meiner Vernissage am Sonntag, den 13. März um 11 Uhr in der Hailfingerstr. 24,  72119 Ammerbuch-Reusten.

KUNST IM STEINBRUCH_QUER ARIANE

06
Apr
26
Feb

Offenes Atelier

Zu der Veranstaltung  „Weinfrühling“ der Winzergenossenschaft Roßwag-Mühlhausen am Sonntag, 15. März öffne ich mein Atelier. Von 13 Uhr bis 18 Uhr ist jeder herzlich willkommen in der alten Kelter .

Im Tankraum der neuen Kelter zeige ich vier Leuchtobjekte.

23
Feb
27
Nov

Ordnungssysteme und Kraftfelder

ARIANE KOCH

Von
Dr. Sabine Weicherding

Ariane Kochs Arbeiten erzählen in abstrakter Weise von rätselhaften Ordnungssystemen und Kraftfeldern.
Kennzeichnend für die Werke sind ihr Blick und die radikale Offenheit gegenüber Materialien und den ihnen innewohnenden, verborgenen Fähigkeiten.
Je nach Materialwahl tendiert der Werkstatus mehr zum collagierten Bildkörper, mal zum tiefenräumlichen Kunstkörper.
Schläuche, Gummibänder, Clips, Kronkorken, Tapes und Hölzer und vieles mehr verschmelzen mit Harzen und Lacken.

Continue Reading..

15
Nov

LEUCHTOBJEKTE

Demnächst in Zusammenarbeit mit ILURA.

Als Nummerierte Editionen, bis 100×100 cm.

11
Nov

Einzelausstellung im IHK Dortmund

ist noch bis zum 11. Januar 2015 zu sehen

Ein voller Erfolg war die Eröffnung der Ausstellung mit Werken der Künstlerin Ariane Koch am Abend des 11. September in der IHK. Viele der rund 70 Besucher, unter ihnen auch der ein oder andere Sammler, sprachen mit Begeisterung über die Arbeiten, die Ariane Koch teils extra für die Ausstellung in den vergangenen Monaten neu geschaffen hat. Aus verschiedenfarbigen Tapes geformt sind die hier zu sehenden Streifenbilder – geradlinige Werke von massiver Farbigkeit. In einem zeitaufwändigen Verfahren entstehen aus unzähligen Schichten verschiedenfarbiger Klebebänder komplexe geometrische Strukturen. Ariane Koch verarbeitet Alltagsgegenstände wie Fliesenkreuze, Trinkhalme oder Schläuche zusammen mit Hölzern, Harzen und Lacken zu Objekten mit feiner, glänzender Oberflächenstruktur. Die Ausstellung – im Erdgeschoss und in der 1. Etage – ist noch bis zum 11. Januar 2015 zu sehen.

ARIANE KOCH